Gutschein für ein „Pickerl“

Nicht nur Auto-fahren ist teuer sondern auch Auto-Instandhaltung. Da freut man sich umso mehr wenn man von seinem sorgenden Auto-Hersteller ein ganzes Paket Gutscheine erhält. Darunter ein Gutschein für das „Pickerl“, wenn man ein Service gleichzeitig machen lässt. Der ideale Fall trat bei mir vor Kurzem ein und ich wollte nachdem mir der Kundenbetreuer die saftige Rechnung präsentierte meinen Gutschein prompt einlösen.

„Müss ma mal in der Zentrale nachfragen“, war die erste Antwort. Nachdem man mich mal eine halbe Stunde blöd herumstehen lies kommt eine Büroangestellte zu mir und hat schon ein leichtes Grinsen im Gesicht: „Wissens für was der Gutschein is (…) der gilt nur für die Überprüfungs-Plakete“. Na toll, ich bekomm‘ ernsthaft von einem Multi-Millionen Konzern einen Gutschein für läppische 1,20€ – den so viel kostet das „Pickerl“ nun mal. Die §57 Überprüfung hab ich natürlich in vollem Umfang zahlen müssen. Rechtlich in ist die Sache ja in Ordnung, aber ich bin sicher nicht der einzige der sich bei so einer Aktion etwas vera…. vor kommt.

It's only fair to share...Share on Google+Share on LinkedInTweet about this on TwitterShare on FacebookEmail this to someonePrint this page

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.