Rezension: php design patterns

Design Patterns, zu Deutsch Entwurfsmuster, sind Lösungsansätze für häufig auftretende Problemfälle in der Software-Entwicklung und vor allem Anwendern von höheren objektorientierten Sprachen wie Java oder C++ ein Begriff. Stephan Schmidt zeigt mit seinem Buch PHP Design Patterns eindrucksvoll, dass sich diese Elemente professioneller Software-Entwicklung auch auf die Scriptsprache PHP übertragen und damit anwenden lassen.

Das Buch PHP Design Patterns richtet sich vor allem an die Zielgruppe der fortgeschritteneren PHP-Entwickler, die mithilfe von Design Patterns und objektorientierter Programmierung komplexe Web-Applikation entwickeln wollen. Die vom Autor selbst als „Crashkurs“ bezeichnete Einführung in die objektorientierte Programmierung mit PHP 5 im Kapitel 1 ist zwar kompakt und präzise geschrieben, bietet aber nicht die Dichte an Informationen wie ein vergleichbares Kapitel eines PHP-Kompendiums. Die anschließende Regelsammlung guten Software-Designs bereitet den Leser inhaltlich auf den Pattern-Katalog vor und zeigt anhand von praktischen Beispielen Prinzipien auf, die performanten, sicheren und wieder verwendbaren Code ausmachen.

Patterns, Patterns, Patterns

Insgesamt beinhaltet der Design Pattern-Katalog dieses Werkes rund 23 verschieden Patterns, beschrieben auf durchschnittlich zehn bis fünfzehn Seiten pro Pattern. Bei der Beschreibung wählt der Autor einen sehr praxisorientierten Weg und geht von einer konkreten Problemstellung aus, die dann mit der Anwendung des jeweiligen Design Patterns in mehreren Einzelschritten zum gewünschten Ergebnis führt. Zusätzlich zu der Beschreibung des Zweckes und der Implementierung sind zu jedem Design Pattern mögliche Folgen, weiterführende Anwendungen und eine Kurzdefinition mit Klassendiagramm angeführt. Letzteres ist besonders sinnvoll, da durch die Visualisierung der Software-Architektur, die Begreifbarkeit und Transparenz für den Leser enorm erhöht wird.

Business Anwendungen
Im Kapitel 6 und 7 widmet sich das Buch ausführlich dem Einsatz von Patterns im Unternehmens-Umfeld. Aufbauend auf einem klassischen Drei-Schichtenmodell (Daten-, Business-Logik-, und Abwendungs-Schicht) werden Patterns der jeweiligen Schichten erläutert, die in großen Web-Applikation ihre Anwendung finden.

Hohe Ansprüche

Als Leser dieses Buches sollte man schon mit Vorkenntnissen in Bezug auf objektorientierte Programmierung und Software-Design bestückt sein, um die Design Patterns auch zu verstehen und nicht nur die Code Beispiele abzutippen. Das aus diesem Anlass als Grundlage gedachten erste Kapiteln über objektorientierte Programmierung mit PHP 5 ist als Auffrischungskurs anzusehen und nicht als vollständige Einführung in die Thematik. Folglich empfiehlt sich für Einsteiger zuvor als Lektüre ein allgemeines Buch zum Thema „PHP“ zur Hand zu nehmen.

Fazit
PHP Design Patterns ist ein hervorragendes Buch in bewährter Qualität des O’Reilly- Verlages. Allerdings sollte man als Leser schon einiges an Erfahrung in der objektorientierten Programmierung mit PHP 5 mitbringen um sich nicht in den vielen Design Patterns zu verlieren. Dank der praxisnahe Herangehensweise des Autors kann man dieses Werk sowohl als Lehrbuch als auch als Pattern-Katalog zum schnellen Nachschlagen benutzen.

389721442301_scmzzzzzzz_v37824162_.jpg
Infos
Titel: PHP Design Patterns
Autor: Stephan Schmidt
Verlag: O’Reilly (1. Auflage, September 2006 / oreilly.de)
Umfang: 355 Seiten
ISBN: 3897214423
Preis: 34,90 Euro
Website zum Buch: phpdesignpatterns.de

Info: Ich habe diese Rezension für das Bücher Portal maandiko.de gschrieben. Dort gibts auch mehr tolle Bücher usw..

It's only fair to share...Share on Google+Share on LinkedInTweet about this on TwitterShare on FacebookEmail this to someonePrint this page

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.